Priorisierung von Antworten - wie am besten umsetzen?

More
9 months 1 day ago #150228 by chriz
chriz created the topic: Priorisierung von Antworten - wie am besten umsetzen?
Hallo zusammen,

folgendes Szenario: Bei einer Veranstaltung gibt es fünf verschiedene Vorträge zur gleichen Zeit. Die Teilnehmer sollen angeben, welchen der fünf Vorträge sie sehen möchten und dabei mindestens zwei, optional drei Prios angeben können.

Nun stellt sich die Frage der bestmöglichen Umsetzung.

Variante 1: Fragetyp "Reihenfolge"

Diese Variante scheidet für mich aufgrund der begrenzten Mobilfähighkeit aus (die meisten Teilnehmer werden die Umfrage auf dem mobilen Endgerät öffnen).

Variante 2: Fragetyp "Matrix"

Problem hier: Wie schaffe ich es, dass nur eine Antwortoption pro Teilfrage zugelassen wird? Denn standardmäßig kann man hier mehrere Vorträge mit Prio 1 versehen (siehe Screenshot). Außerdem sollten maximal drei Teilfragen beantwortet werden können (mehr sollten gar nicht klickbar sein).

Variante 3: Fragetyp "Liste (Optionsfelder)"

Bei dieser Variante würde ich drei Fragen dieses Fragetyps erstellen (Prio 1, Prio 2, Prio 3). Die ersten beiden wären Pflichtangaben, die dritte optional. Als Antwortmöglichkeiten würde ich bei der ersten Frage gerne alle Vorträge ("Vortrag 1" bis "Vortrag 5") auflisten. Bei Frage (Prio) 2 sollten dann nur noch die vier Vorträge zu sehen sein, die bei Frage (Prio) 1 nicht ausgewählt wurden. Und bei Frage (Prio) 3 nur noch die drei Vorträge, die weder bei Frage (Prio) 1 noch bei Frage (Prio 2) ausgewählt wurden. Bekommt man das mit den Standardfunktionalitäten irgendwie hin?

Welche Variante würdet ihr mir empfehlen bzw. könnt ihr mir Antworten auf meine Fragen bei den Varianten 2 und 3 geben?

Besten Dank im Voraus!

Chriz
Attachments:

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 1 day ago #150229 by jelo
jelo replied the topic: Priorisierung von Antworten - wie am besten umsetzen?

chriz wrote: Variante 1: Fragetyp "Reihenfolge"
Diese Variante scheidet für mich aufgrund der begrenzten Mobilfähighkeit aus (die meisten Teilnehmer werden die Umfrage auf dem mobilen Endgerät öffnen).

Bevor Variante 1 vorschnell ausgeschlossen wird, darf man noch die genauen Gründe erfahren?
Anstatt zu schieben, kann auch per Doppelklick ein Item entfernt und zugefügt werden.
Das geht meist etwas unter.


Falls Variante 1 weiterhin nicht passt, stellt sich die Frage, ob Matrix auf Mobilgeräten nicht auch unübersichtlich wird. Es hängt ein wenig von der Textmenge ab, die für jeden Vortrag dabei stehen muss. Eine Matrix mit Dropdownfeldern ginge z.B. auch.

In einer simplen Form wäre das dann:
Vortrag 1 [Rang1]<- Dropdown Rang1-5
Vortrag 2 [Rang1]
Vortrag 3 [Rang1]
Vortrag 4 [Rang1]
Vortrag 5 [Rang1]


Validierungformel für die Frage: unique(self)
Valdierungswarnung: Bitte jeden Rang nur einmal vergeben!

Hier sind natürlich noch alle 5 Ränge zu vergeben, damit keiner doppelt ist.

Eine Filterführung über mehrere Seite, wo die Auswahl verkleinert wird, ist über Arrayfilter möglich.
Ich würde aber davon abraten, da der Abwägungsprozess schon mal zur Umentscheidung führt.
Da macht es Sinn alles auf einer Seite zu haben.

Du kannst auch mit Relevanzgleichungen je Teilfrage arbeiten, um weitere Limits einzubauen.
Im ersten Schritt die Darstellungsform / Fragetyp festlegen, dann mit den Möglichkeiten des Fragetyps arbeiten.

Please Log in to join the conversation.

More
8 months 4 weeks ago #150820 by chriz
chriz replied the topic: Priorisierung von Antworten - wie am besten umsetzen?
Erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort! :)

Zur ersten Frage: Das mit dem Doppelklick hat bei mir auf dem iPhone in der Vorschau zumindest nicht funktioniert. Was aber für mich noch ein weiteres Problem darstellt ist, dass die zwei Spalten nebeneinander angezeigt werden, und selbst bei relativ kurzen Vortragstiteln sieht das auf kleineren Displays nicht schön aus.

Deinen Vorschlag "Matrix mit Dropdown" finde ich prinzipiell sehr gut, allerdings habe ich hier das Problem, dass ich nicht alle Vorträge (1 bis 5) priorisieren lassen möchte, sondern nur die Top 2, optional auch Top 3. Zwei (oder drei) Teilfragen müssten also unbeantwortet bleiben (können). Kann ich da mit Relevanzgleichungen etwas machen? Habe auch überlegt, eine zusätzliche Antwortoption ("Keine Prio") anzubieten, aber die kann ich mit der o. g. Validierungsformel auch nicht mehrfach auswählen. Oder gibt es da einen Trick?

Please Log in to join the conversation.

More
8 months 3 weeks ago #151193 by chriz
chriz replied the topic: Priorisierung von Antworten - wie am besten umsetzen?
Update: Ich habe als Fragetyp nun Matrix mit Dropdownfeldern genommen, allerdings die Prios als Teilfragen und die Vorträge als Antwortoptionen definiert. Der Tipp mit der Validierungsgleichung "unique(self)" war super und lässt sich auch hier sehr gut anwenden, so dass jeder Vortrag nur einmal ausgewählt werden kann.

Was jetzt noch fehlt: Wie bekomme ich es hin, dass Prio 1 und Prio 2 auf jeden Fall beantwortet werden müssen (Pflichtangaben), Prio 3 aber optional ist? Denn wenn ich die gesamte Frage als Pflichtangabe definiere, muss ich allen 3 Prios einen Vortrag zuordnen. Wenn ich die Frage dagegen nicht als Pflichtangabe definiere und die minimale Antwortenzahl auf 2 setze, kann ich theoretisch auch nur Prio 2 & 3 oder Prio 1 & 3 angeben.

Die Frage lautet also: Gibt es eine Möglichkeit, einzelne Teilfragen als Pflichtangabe zu definieren? Wenn ja, wie geht das?

Vielen Dank im Voraus!

Please Log in to join the conversation.

Start now!

Just create your account and start using Limesurvey today.

Register now
Join our Newsletter!