Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail

More
7 months 4 weeks ago #149087 by Sfi
Sfi created the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
Liebe Community,

ich möchte die Teilnehmer meiner Umfrage in der Einladungsmail nach Geschlechtern individualisiert ansprechen. Also "Sehr geehrter Herr {LASTNAME}" bzw. "Sehr geehrte Frau {LASTNAME}".

Nach zig erfolglosen Versuchen, den richtigen Quellcode dafür zu finden, wende ich mich an euch. In den Testmails an mich selbst werde ich unabhängig vom angegebenen Geschlecht immer gleich angesprochen.

Das Geschlecht habe ich als ATTRIBUTE_2 (benannt: Geschlecht) mit den Ausprägungen "w" und "m" angelegt. Da ich mittlerweile über 30 Quellcode-Versionen ausprobiert habe, gebe ich hier nicht alle Versionen an. Aber z.B. "{if(Geschlecht=='m','Sehr geehrter Herr','Sehr geehrte Frau')} {LASTNAME}," funktioniert genauso wenig wie "{if(Geschlecht=m,'Sehr geehrter Herr',if(Geschlecht=w,'Sehr geehrte Frau'))} {LASTNAME},". Daran ändert sich auch nichts, wenn ich "Geschlecht" mit "TOKEN:ATTRIBUTE_2" oder "TOKEN:Geschlecht" ersetze. Auch bezüglich Groß- und Kleinschreibung und Versionen mit "else" oder "ifelse" habe ich aus meiner Sicht mittlerweile alles ausprobiert.

Könnt ihr mir helfen?

Ich nutze Version 2.05+ Build 140404 im Chrome-Browser über meine Universität.

Vielen Dank und schöne Grüße

Sebastian

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149088 by holch
holch replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
{if(TOKEN:attribute_2=='m','Sehr geehrter Herr','Sehr geehrte Frau')} {LASTNAME}

Das sollte eigentlich funktionieren. Ist deine Umfrage eventuell auf annonymisiert gestellt? Dann kann es nicht funktionieren, weil es dann von LS die Verbindung zwischen der Token-Tabelle und dem Rest kappt, um die Anonymisierung zu gewährleisten.

Wenn nicht: Was passiert denn, wenn du {TOKEN:ATTRIBUTE_2} irgendwo in der Umfrage in z.B. einen Fragentext einbaust, wird es angezeigt?

2.05 ist natürlich nicht die neueste Version, die hat ja sonst eher keiner mehr (fast 3 Jahre alt jetzt). Wenn das z.B. ein Bug in dieser Version war, dann ist das vermutlich längst behoben.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149101 by Sfi
Sfi replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
Vielen Dank, aber leider hat das auch nicht funktioniert.

Wenn ich den geposteten Schnipsel in den Quellcode der Mailvorlage kopiere erscheint in den Mails: "if(TOKEN:attribute_2 == 'm', 'Sehr geehrter Herr', 'Sehr geehrte Frau') Fischer" also dasselbe wie im Quellcode außer den geschweiften Klammern. Wenn ich dasselbe nehme, aber ATTRIBUTE groß schreibe, kommt geschlechtsunabhängig "Sehr geehrte Frau Fischer" raus.

Die Umfrage ist nicht auf anonym gestellt. Den Nachnamen entnimmt er ja auch korrekt aus der Tabelle.

Wenn ich {TOKEN:ATTRIBUTE_2} in eine Frage einbaue, übernimmt er das korrekt und gibt dann in der Umfrage "w" bzw. "m" an dieser Stelle an.

Noch eine Idee?

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149102 by jelo
jelo replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
Entweder machen wir einen Bedienfehler oder LimeSurvey hat in der genutzten Version einen Fehler.


{if(TOKEN:attribute_2=='m','Sehr geehrter Herr','Sehr geehrte Frau')}
Klappt also nicht.

Was ist hier mit?
{if(TOKEN:ATTRIBUTE_2=='m','Sehr geehrter Herr','Sehr geehrte Frau')}

Auch mal schauen, ob die Werte im Attributfeld ein Leerzeichen vor oder dahinter haben.
Das sieht man nicht direkt und vergleicht dann " m" oder "m " mit "m", was dann nie übereinstimmt.

{if(trim(TOKEN:ATTRIBUTE_2)=='m','Sehr geehrter Herr','Sehr geehrte Frau')}

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149107 by jacob
jacob replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
Als Workaround könntest du auch außerhalb von Limesurvey ein Skript über deine Teilnehmertabelle laufen lassen (wenn Geschlecht im Vorhinein bekannt ist).
Alternativ kann Excel das auch mit: =WENN(A1="m";"Sehr geehrter Herr";"Sehr geehrte Frau") oder VBA.
Und dann sieht die Email so aus: {ATTRIBUTE_2} {LASTNAME}, (...)

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149112 by jacob
jacob replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
Nachtrag:
Das sollte funktionieren:
{if(ATTRIBUTE_2=="m","Sehr geehrter Herr","Sehr geehrte Frau")} {LASTNAME} 
Habe selber ein bisschen nach der Lösung gesucht, da ich selber die Ansprache ähnlich nutze.

Gruß
Jacob
The following user(s) said Thank You: Sfi

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149124 by jelo
jelo replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail

jacob wrote:

{if(ATTRIBUTE_2=="m","Sehr geehrter Herr","Sehr geehrte Frau")} {LASTNAME} 

Ohne TOKEN? In den aktuellen Versionen? Da gab doch damals schon Probleme, wenn das Attribute als Variable noch woanders im Fragebogen auftaucht. Ich hatte damals mitgenommen, das dies durch Voranstellung von TOKEN verhindert werden soll. Und der Prefix TOKEN stets verwendet werden soll.
Das es auch ohne TOKEN funktioniert, sollte verhindern, dass alte Fragebögen plötzlich nicht mehr funktionieren. Kann uns wohl nur die werten Entwickler sagen, wo der TOKEN-Hase denn jetzt hinläuft.

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149125 by holch
holch replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
Ich war auch überrascht. Aber, wir sprechen hier ja von der Einladungsemail und die kann ja sowieso nur auf die Token-Tabelle zugreifen, geantwortet wurde ja noch nix. Vielleicht liegt es daran.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149126 by holch
holch replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
Finde es aber auch extrem inkonsistent. Genauso wie die {} beim EM. Man muss sie eigentlich immer verwenden, wenn es um das Thema EM geht. Aber in den relevance equations darf man sie nicht verwenden. Das ist doch auch völlig unlogisch. Ich meine klar, da kann nur eine equation drin stehen und man spart sich einmal "{" und einmal "}", aber mal ehrlich, damit erkauft man sich eine diese inkonsistenz und für jemanden der startet ist das nicht sofort klar.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149128 by jacob
jacob replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
Ich muss dazu sagen, dass ich das auch auf einer *hust* sehr alten Version getestet habe. Die kommt dann seiner Version (Build 140404) sehr nahe.

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 4 weeks ago #149135 by jelo
jelo replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail

holch wrote: Ich meine klar, da kann nur eine equation drin stehen und man spart sich einmal "{" und einmal "}"

Naja, je Gleichung. Da kommt ja schon mal was zusammen. Subquestions relevance etc.
Die Überlegung war ja, hier { und } rechts und links vom Eingabefeld anzuzeigen. Dann sieht man direkt, dass {} nicht mehr eingegeben werden müssen.

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 3 weeks ago #149250 by Sfi
Sfi replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
Vielen Dank! Genau so hat es funktioniert.

Danke auch an die anderen Antwortgeber!

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 3 weeks ago #149280 by jelo
jelo replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail

Sfi wrote: Vielen Dank! Genau so hat es funktioniert.

Was hast Du denn jetzt verändert? Den Prefix TOKEN weggelassen?

Please Log in to join the conversation.

More
7 months 3 weeks ago #149322 by Sfi
Sfi replied the topic: Individuelle Ansprache nach Geschlecht in Einladungsmail
{if(ATTRIBUTE_2=="m","Sehr geehrter Herr","Sehr geehrte Frau")} {LASTNAME} 


Das ist die Lösung des Problems. Also ja, man musste in dem Fall den Token-Prefix weglassen. Das war für mich als Limesurvey-Noob doch ganz schön verwirrend, weil in verschiedenen Online-Quellen genau das Gegenteil stand. Naja, zum Glück geht es ja jetzt. Nochmal danke!

Please Log in to join the conversation.

Start now!

Just create your account and start using Limesurvey today.

Register now