Kein Export von Zugangsschüsseln und Attributen

Plus d'informations
il y a 1 mois 2 semaines #193925 par krasch
Guten Morgen,

vielleicht liegt es an der frühen Uhrzeit oder ich stehe einfach auf dem Schlauch.

Ich habe eigentlich den simplen Auftrag, aus einer (nicht von mir selbst) angelegten Umfrage einen Datensatz zu erstellen. Das Problem ist, dass weder die Zugangsschlüssel noch die beiden definierten Attribute in den SPSS-Datensatz übernommen werden.

Bezüglich der Zugangsschlüssel dürfte vermutlich die Einstellung "anonymisierten Antworten" gewählt worden sein. Von daher wären die Attribute wichtig, um bestimmt Zuordnungen für die Auswertung vornehmen zu können.
Hat jemand Erfahrungen, wie ich dieses Problem lösen kann?

Danke und viele Grüße
Katrin

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

LimeSurvey Partners
Plus d'informations
il y a 1 mois 2 semaines - il y a 1 mois 2 semaines #193927 par Joffm
Hallo, Katrin,
so ist es.
Anonym bedeutet "Keine Verknüpfung mit Daten der Teilnehmer-Tabelle"-

Meistens werden diese TOKEN_ATTRUBUTE ja in der Umfrage benutzt, um das Routing zu beeinflussen, oder bestimmte Dinge einzublenden.
Wenn es Verzweigungen aufgrund des Attribruts gibt, könntest Du versuchen, dies rückzurechnen.
Soll heißen:
Wenn eine Frage nur an Personen mit Attribut_1=="Fitzliputzli" gestellt wurde, kannst Du denen, die diese Frage beantwortet haben, dieses Attribut schon einmal zuschreiben.
Wenn die Attribute allerdings nur zusätzliche Angaben zu den Teilnehmern enthielten, sieht es schlecht aus.

Ich stelle mir gerade den Fall vor, dass der böswillige Admin seinen Teilnehmern hoch und heilig verspricht "Die Daten werden nicht mit Name und E-Mail verknüpft; das ist alles anonym", dann aber in die Attribute die Adresse und andere Daten schreibt, dass der Teilnehmer eben doch zuzuordnen ist.

Daran kannst Du erkennen, dass es nicht geht, in einer anonymen Umfrage diese Dinge der Teilnehmer-Tabelle zu exportieren. Obwohl man dies alles natürlich mittels Gkeichung in den Daten speichern könnte,
Aber das ist ein anderes Problem (DSGVO, ESOMAR-Kodex)

Schlussendlich muss man sagen: Da wurde kein vernünftiger Testlauf gemacht.
Ich rege hier immer wieder an, dass eine Studie als Test
  • aktiviert wird
  • wohl definierte Daten eingegeben werden
  • die Daten in das gewünschte Format exportiert werden
Dann erst erkennt man, ob man vernünftig mit den Daten arbeiten kann, oder ob am Design, an der Kodierung, o.ä. noch Änderungen nötig sind.

Dann hätte man auch erkannt, dass man die Attribute in der Daten-Tabelle der Studie speichern muss (dazu hätte ja eine einfache Frage vom Typ Gleichung ausgereicht).

Aber dies nützt Dir leider auch nicht viel.

Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless
Dernière édition: il y a 1 mois 2 semaines par Joffm.

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 1 mois 2 semaines #193929 par Joffm
Kleiner Zusatz:

Es geht auch nicht mit einer Gleichung (zum Glück).


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 1 mois 2 semaines #193939 par holch

Es geht auch nicht mit einer Gleichung (zum Glück).


Danke für's testen und gut, dass dem so ist. Sonst wäre ja die Option eine Umfrage "anonym" durchzuführen eine Farse.

Bezüglich der Zugangsschlüssel dürfte vermutlich die Einstellung "anonymisierten Antworten" gewählt worden sein.


Weisst du das, oder ist es nur eine Vermutung? Wenn es so ist, dann wie Joffm: Du kannst die Attribute den Antworten nicht zu schreiben und das ist gut so. Es sollte ja annoym sein.

Aber: Beim Export muss man meines Wissens sowohl Tokens als auch die Attribute explizit auswählen, damit sie im Export erscheinen, selbst wenn man keine anonyme Umfrage hat. Sie sind nicht als Standard gleich mit dabei.

Vielleicht hast du ja Glück und es liegt nur daran.

Siehe den Screenshot unter Excel-Export:
manual.limesurvey.org/exporting_results#...n_.28Excel.2F.csv.29

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 1 mois 2 semaines #193947 par krasch
Hallo zusammen,

herzlichen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten!

Tatsächlich wurde die Einstellung "anonymisierten Antworten" gewählt. Dass dann die Verknüpfung von Zugangsschlüssen und Antworten nicht erfolgt, ist natürlich richtig. Von daher hatte auch der Verweis auf das Auswählen von Attributen keinen Erfolg.
Da sich inzwischen aber herausgestellt hat, dass die Attribute gar nicht zwingend benötigt werden, sondern tatsächlich der Zugangsschlüssel habe ich die Umfrage zwischenzeitlich deaktiviert und wieder mit den richtigen Einstellung aufgesetzt.

Ich kann also nicht nur bestätigen, dass Testläufe immer von Vorteil sind. Sondern auch, dass LimeSurvey nicht einfach schnell ohne Vorkenntnisse zu bedienen ist :).

Nochmals vielen herzlichen Dank und dann auch bald einen guten Start in Wochenende
Katrin

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 1 mois 2 semaines #193954 par holch

Sondern auch, dass LimeSurvey nicht einfach schnell ohne Vorkenntnisse zu bedienen ist :).


Doch, doch, das kann man schon machen. Man darf sich dann aber nicht wundern, wenn nicht alles so klappt wie es soll. Bevor man ein Feature verwendet muss man sich schon damit ausseinandersetzen, was dieses Feature denn so macht.

Das ist aber überall so.

Bei einer Umfrage die solche Sachen wie Attribute verwendet handelt es sich ja auch nicht um eine ganz simple Umfrage. Da kommen wir schon in die "advanced features", wie ich finde. Da müssen wir uns dann schon immer genau anschauen, wie die Features funktionieren. Geht uns auch nicht anders. Limesurvey hat viele Features die ich selten oder sogar noch nie genutzt habe. Da muss ich mich dann auch manchmal einlesen und schlau machen, wie es denn genau funktioniert und was es für Folgen hat.

Wie jemand eine Umfrage auf "anonym" stellen kann, bei der man die Zugangsschlüssel mit den Antworten verknüpfen können muss ist mir aber schleierhaft. Da scheint das Wort "annonym" nicht verstanden worden sein. Da würde ich mal den Verantwortlichen an den Ohren ziehen.

Gerade bei jemandem der Umfragen erstellt, wäre ja ein Verständnis zum Thema Datenschutz und Annonymität sehr wichtig. Egal ob die Umfrage dann am Ende Annonym durchgeführt wird oder nicht.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Commencez dès maintenant !

Créez simplement un compte et commencez à utiliser LimeSurvey dès aujourd'hui.

Inscrivez-vous maintenant

Inscrivez-vous à notre Newsletter!