Datenexport nach SPSS: Variablentyp und Value Labels

Plus d'informations
il y a 2 semaines 1 jour - il y a 2 semaines 1 jour #178844 par Mata_4711
Mata_4711 a créé le sujet : Datenexport nach SPSS: Variablentyp und Value Labels
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem und würde mich freuen, wenn jemand eine Idee hätte.

Wir haben eine Befragung durchgeführt und nun möchte ich die Daten gerne auswerten. Leider werden alle Variablen, die als Listen gespeichert wurden, am Ende in SPSS nicht, wie gewünscht, dargestellt. Sie sind als String-Variablen gespeichert und entsprechend haben sie keine funktionierenden Value-Labels.

Alle diese Variablen haben die Werte: A1, A2, A3 ....., im übrigen auch, wenn man sie im CSV-Format, exportiert. Die Syntax-Datei enthält dann entsprechend auch die Value-Label Vergabe so:

VALUE LABELS V65
"A1" "Ja"
"A2" "Nein"
"A3" "Weiß nicht".

Die Value-Labels werden also irgendwie nach SPSS transferiert, wenn ich jedoch die Variable von String in Nummerisch umwandle, werden die Value-Labels gelöscht.


Versuchsweise habe ich schon in der Syntax alle "A1" in A1 umgewandelt, da erhalte ich aber beim Durchlaufen der Syntax Fehlermeldungen.

Eigentlich gehe ich auch davon aus, dass man in LimeSurvey etwas umstellen kann, evtl. auch in den Globalen Einstellungen? Leider habe ich aber auch nach viel Suchen nichts gefunden.


Ich freue mich über Rückmeldung.


Limesurvey: Version 3.9.0+180604
SPSS: 23 und 20
Dernière édition: il y a 2 semaines 1 jour par Mata_4711.

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 2 semaines 14 heures #178868 par holch
holch a répondu au sujet : Datenexport nach SPSS: Variablentyp und Value Labels
Der Export funktioniert dann ja korrekt. ;-)

Deine Variable haben die Werte A1, A2, A3, weil das die Standardwerte sind, die Limesurvey automatisch zuweisst. Du kannst diese Werte beim Erstellen deiner Umfrage deinen Wünschen nach anpassen, z.B. in 1, 2, 3 umwandeln.

Diese Sachen müssen halt beim Erstellen der Umfrage bedacht werden. Jetzt bleibt dir nur noch die Möglichkeit diese eben im Datensatz entsprechend anzupassen. Warum du da eine Fehlermeldung bekommst weiss ich nicht, das ist aber auch eher ein SPSS-Thema und kein Limesurvey-Thema.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds
Les utilisateur(s) suivant ont remercié: Mata_4711

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 2 semaines 14 heures #178869 par Mata_4711
Mata_4711 a répondu au sujet : Datenexport nach SPSS: Variablentyp und Value Labels
Vielen Dank für die Antwort!
Korrekt ist es ja nicht, wenn das Ergebnis ein SPSS-Datensatz mit String-Variablen ist und die Value-Labels, zwar nach SPSS übertragen werden, aber so natürlich nicht funktionieren. Dann bräuchte ich sie in der SPSS-Syntax ja auch gar nicht.

Bei den Matrix-Fragen funktioniert alles, so wie ich es mir vorstelle, die Variablen sind nummerisch und haben durch die SPSS Syntax ihrer Value-Labels erhalten, so dass ich damit arbeiten kann.

Warum vergibt LimeSurvey standardmäßig die Antwortwerte A1, A2, A3, etc., wenn das am Ende dazu führt, dass man die Value-Labels verliert?

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 2 semaines 14 heures #178871 par holch
holch a répondu au sujet : Datenexport nach SPSS: Variablentyp und Value Labels
A1, A2, A3 sind nun mal Strings und keine Nummern. Also ist es auch richtig, dass es nicht nummerisch genommen wird.

Bei der Matrix hast du vermutlich die Codes entsprechend angepasst.

Warum Limesurvey das so standardmässig vergibt? Weil die Entwickler es so definiert haben. Viele der Entwickler haben vermutlich in ihrem Leben noch keine Umfrage per SPSS ausgewertet, sondern halt immer nur Fragebogen programmiert. ;-)

Es ist ja eine gewisse Logic dahinter, die ich durchaus nachvollziehen kann. Die Codes für die "Subquestions" starten mit "SQ" und die Answer Options eben mit "A". Das hilft bei der Übersichtlichkeit wenn man mit dem Expressionmanager arbeitet, weil man dann halt sowas hat: QCODE_SQ001_A1 statt QCODE_1_1, wo man dann nicht weiss, welche 1 was ist. Bei der Auswertung in SPSS ist das natürlich hinderlich. Bin kein Experte in SPSS, aber das sollte man eigentlich relativ einfach umlabeln können, wenn man es nicht vorher bei der Programmierung des Fragebogens schon entsprechend angepasst hat.

Ist halt jetzt etwas mehr Arbeit. Bei der Programmierung kann man ja z.B. die Antwortoptionen schon per Excel in die "QuickADD"-Funktion kopieren und dann auch gleich sie Answer Codes in einer eigenen Spalte mit reinkopieren. Dann übernimmt Limesurvey gleich die richtigen Codes. Beim nächsten Mal weisst du Bescheid.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds
Les utilisateur(s) suivant ont remercié: Mata_4711

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 2 semaines 14 heures #178872 par holch
holch a répondu au sujet : Datenexport nach SPSS: Variablentyp und Value Labels
Übrigens: Ja, nein, weiss ist ja eigentlich auch eine Nominal-Skala, da wertet man ja sowieso nur Häufigkeiten aus. Das sollte doch mit A1, A2, etc. auch gehen, oder? (wie gesagt, schon lange nix mehr mit SPSS gemacht).

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 2 semaines 13 heures #178873 par Mata_4711
Mata_4711 a répondu au sujet : Datenexport nach SPSS: Variablentyp und Value Labels
Vielen Dank!
Ja, das weiß ich dann sicherlich beim nächtsen mal, der Mehraufwand ist halt blöd, da habe ich nicht drauf geachtet.
In den letzten Jahren habe ich mit anderen Erhebungstools gearbeitet, da ist das anders gelöst, meine letzte LimeSurvey Befragung liegt schon ein paar Jahre zurück.

Im Grunde ergibts ich dieses Problem nicht nur bei der Auswertung mit SPSS sondern auch bei der Auswertung mit Excel oder anderen Tabellenprogrammen, denn dort brauche ich ja auch keine Strings sondern nummerische Variabeln für alle weiteren Analysen. Ich werde es versuchen in SPSS zu lösen und dann berichten, wie es am einfachsten geht. Hoffe, ich bekomme es automatisiert hin, meine Standradsoftware ist nämlich dann doch eher stata.

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Plus d'informations
il y a 2 semaines 13 heures #178876 par holch
holch a répondu au sujet : Datenexport nach SPSS: Variablentyp und Value Labels
Ja, wie gesagt, ich finde das auch nicht ideal gelöst in Limesurvey, aber ich verstehe zumindest die Logik dahinter. Viel Glück.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds
Les utilisateur(s) suivant ont remercié: Mata_4711

Connexion ou Créer un compte pour participer à la conversation.

Commencez dès maintenant !

Créez simplement un compte et commencez à utiliser LimeSurvey dès aujourd'hui.

Inscrivez-vous maintenant

Inscrivez-vous à notre Newsletter!