Ausdrucksmanager und Umlaute - ???

More
2 years 9 months ago #110123 by orvil
Hallo,

ich habe mittels EM einen Text in einer Formel hinterlegt. Anschließend benötige ich einen Teil dieses Textes und zwar ab einer fixen Position und in einer definierten Länge.

Das funktioniert solange gut, bis der Text Umlaute enthält - dann ist das Ergebnis fehlerhaft.

Beispiel
Gleichung1 enthält Text: "abcdef"
in Gleichung 2 greife ich auf den Text zu per {substr(Gleichung1,3,3)}
ergibt wie erwartet: "def"

WENN ABER
Gleichung1 enthält: "Äbcdef"
ist das Ergebnis aus Gleichung2: "cde"
also um ein Zeichen verschoben.

Intern codiert LS bzw der EM alle umlaute mit zwei Zeichen, dadurch der Fehler.
Wie komme ich trotzdem zum richtigen Ergebnis???

Danke für eure Tipps im Voraus!

Best regards/Beste Grüße,
O. Villani

Please Log in to join the conversation.