Check out the LimeSurvey source code on GitHub!

Fragen durch Attribute eingrenzen. Kann ein Attribut zwei Werte haben?

More
3 years 3 months ago #101995 by Buschihh
Guten Tag Forum.

meine Recherche hat leider keinen schon vorhandenen Thread ergeben. Bin mir sicher, dass das schon mal gefragt wurde, doch vermutlich unter anderen Details. Ich habe zwei Fragen:

1. Frage:
Über Attribute kann ich schön die angezeigten Fragen selektieren. D.h. zeige mir die Frage X wenn das Attribut 1 = Y ist.
Was ist aber, wenn ein Attribut 2 Werte haben kann. Am Beispiel erklärt. Ich mache eine Umfrage in einem Logistikzentrum. Fragen 1, 2, und 3 sind für die Lagerarbeiter und Fragen 4, 5 und 6 sind für Gabelstablerfahrer. Ich habe also ein Attribut_1 in dem ich eintrage, ob der Mitarbeiter entweder Lagerarbeiter oder Gabelstablerfahrer ist. Soweit, so gut. Was ist aber, wenn die Person beides ist? Lagerarbeiter UND Gabelstablerfahrer? Wie bekomme ich es hin, dass er jetzt alle 6 Fragen sieht?

2. Frage (und vermutlich schon selber beantwortet):
Wie kann ich die selbe Umfrage wieder und wieder starten, aber immer mit neuen Teilnehmern? Ist es so einfach wie ich gerade denke, dass ich in der selben Umfrage einfach einen neuen Token erstelle? Oder kopiert mach die ganze Umfrage?

BG aus Hamburg

Karsten

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 months ago - 3 years 3 months ago #102000 by lgarzmann
Relativ simpel:

1) Mach zwei Atribute: eins für Gabelstapler und eins für Lagerarbeiter, jeweils belegt mit ja oder nein.

Alternativ: 1 = Gabelstapler, 2 = beides, 3 = Lagerarbeiter; Benutze für Fragen für Gabelstaplerfahrer ein Abfrage auf <= 2 und für Lagerarbeiter auf >= 2

2) Mach eine offene Umfrage auf. Dann kann jeder der auf den Link klickt an der Umfrage teilnehmen.

Alternativ: Wenn du eine Liste mit Teilnehmern hast, dann mach dich schlau über das Dateiformat .csv und das Importieren dieser Liste in LimeSurvey.
Last Edit: 3 years 3 months ago by lgarzmann.

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 months ago #102002 by Buschihh
Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe "leider" mehr als zwei Attribute (bis zu 10). Dann ist wohl nur der Weg möglich, entsprechend viele Attribute anzulegen.

Beim Zweiten werde ich wohl die Liste nehmen müssen, denn eine offene Liste ist bei meinem Setup nicht sinnvoll.

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 months ago #102003 by lgarzmann
Naja, es gibt schon noch andere Wege. Ich hab's nicht getestet aber so in der Art:

(TOKEN:ATTRIBUTE_1 == ("Begriff1" or "Begriff2" or "etc."))

evtl. geht's auch nur so:

((TOKEN:ATTRIBUTE_1 == "Begriff1") or (TOKEN:ATTRIBUTE_1 == "Begriff2") or (TOKEN:ATTRIBUTE_1 == "etc."))

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 months ago #102005 by holch
Wenn die Attribute miteinander kombinierbar sind, dann musst du wohl oder übel soviele Attribute anlegen, wie Optionen vorhanden.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 months ago #102026 by Buschihh

holch wrote: Wenn die Attribute miteinander kombinierbar sind, dann musst du wohl oder übel soviele Attribute anlegen, wie Optionen vorhanden.


aber nicht, wenn der Weg von @lgarzmann funktioniert, nicht wahr? Ich werde das testen und dann hier berichten.

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 months ago #102032 by holch
Wenn ich das alles richtig verstanden haben, dann eben nicht.

Nehmen wir an, du hast 3 Attribute (A, B, C) und eine Person kann entweder ein, zwei oder drei dieser Attribute auf sich vereinigen, d.h. die folgenden Konbinationen sind möglch:

A
B
C
AB
AC
BC

In diesem Fall wäre das noch recht simple, aber bei 10 möglichen Attributen übersteigt die Möglichkeit der Kombinationen die Zahl der Attribute bereits deutlich.

Wenn jede Person nur A ODER B ODER C sein kann ist das alles recht einfach. Du schreibst in dein Attribut eben den entsprechenden Buchstaben. Dein Problem ist aber offensichtlich,dass jemand eben Lagerarbeiter UND Stapelfahrer sein kann. Wie willst du das in einem Attribut ablegen, so dass Limesurvey das entsprechend auslesen und für die Konditions verwenden kann?

Nur in dem du eben diese Kombinationen auch so ablegst, aber ich glaube da ist es einfacher 10 Attribute anzulegen, als für alle Kombinationen eine Condition für JEDE Frage die das betrifft!!!

Vielleicht hab' ich das Problem aber auch nur falsch verstanden.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 months ago #102034 by Buschihh
Erstmal super, wie Ihr mir helft. Herzlichen Dank dafür.

Nein, ich denke Du hast mich richtig verstanden

holch wrote: Wenn ich das alles richtig verstanden haben, dann eben nicht.

Nehmen wir an, du hast 3 Attribute (A, B, C) und eine Person kann entweder ein, zwei oder drei dieser Attribute auf sich vereinigen, d.h. die folgenden Konbinationen sind möglch:

A
B
C
AB
AC
BC


Und natürlich noch ABC..... Aber im Prinzip genau so. Er kann nur ein Attribut haben oder jede Kombination aus allen möglichen Attributen.

holch wrote: In diesem Fall wäre das noch recht simple, aber bei 10 möglichen Attributen übersteigt die Möglichkeit der Kombinationen die Zahl der Attribute bereits deutlich.

Wenn jede Person nur A ODER B ODER C sein kann ist das alles recht einfach. Du schreibst in dein Attribut eben den entsprechenden Buchstaben. Dein Problem ist aber offensichtlich,dass jemand eben Lagerarbeiter UND Stapelfahrer sein kann. Wie willst du das in einem Attribut ablegen, so dass Limesurvey das entsprechend auslesen und für die Konditions verwenden kann?


Deswegen frage ich ja :lol:

holch wrote: Nur in dem du eben diese Kombinationen auch so ablegst, aber ich glaube da ist es einfacher 10 Attribute anzulegen, als für alle Kombinationen eine Condition für JEDE Frage die das betrifft!!!

Vielleicht hab' ich das Problem aber auch nur falsch verstanden.


OK, dann mach ich das mit den 10 Attributen.
Wenn nicht noch jemand eine andere Lösung hat, dann würde ich sagen, dass die Frage beantwortet ist. Danke!

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 months ago - 3 years 3 months ago #102043 by lgarzmann
Okay, mit meiner 2. Lösung habe ich mich dann vertan, das war ein Schnellschuss.
Aber noch habe ich weitere Alternativen. Leider bin ich mit LimeSurvey ein absoluter Anfänger und weiß nicht ob die notwendigen Befehle in LimeSurvey vorhanden sind. Der Programmieraufwand ist dann vermutlich aber eh zu hoch:

String Bitweise auslesen:
Für die Möglichkeiten A, B, C, D, E und F wird die Gruppenzugehörigkeit zu B, E und F so verschlüsselt: XBXXEF
Bei Fragen für Gruppe A müsstest du dann testen ob der erste Buchstabe im String = A ist, für B den zweiten, etc.

Falls bitweises einlesen von Strings nicht geht, geht es auch durch Division (sehr aufwendig):
Man kann für die Buchstaben auch "Bits setzen", also AB bswp. als 110000 verschlüsseln, BC entsprechend als 011000, BEF als 010011, etc.
Für A: Ist die Zahl durch 100000 geteilt größer gleich 1 so ist der erste Bit (von links) gesetzt und es gilt A.
Für B: Gilt A? Dann zunächst 100000 vom Token subtrahieren
Ist die Zahl durch 10000 geteilt größer gleich 1 so ist der zweite Bit gesetzt und es gilt B.
Für C: Gilt A? Dann zunächst 100000 vom Token subtrahieren
Gilt B? Dann zunächst 10000 vom Token subtrahieren
Ist die Zahl durch 1000 geteilt größer gleich 1 so ist der dritte Bit gesetzt und es gilt C.
etc.
Last Edit: 3 years 3 months ago by lgarzmann.

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 months ago #102044 by lgarzmann
Mir ist gerade eine attraktive Alternative eingefallen, von daher spamme ich hier direkt mal weiter meine Ideen:

Mache eine Mehrfachauswahl mit allen Gruppen vorne weg. Geht allerdings nur, wenn die Teilnehmer ihre Gruppen kennen und du den Leuten entsprechend vertrauen kannst, dass Sie die richtigen Häkchen setzen.

Ich habe auch irgendwo von Routinen gelesen, mit denen Antworten in der Zugangs-URL vorgegeben werden und die entsprechende Frage dann auch nicht mehr angezeigt wird.

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 2 months ago #102046 by holch
Deine vorletzte Lösung kann natürlich funktionieren, Wenn ich mir das aber so ansehe ist das erheblich komplizierter als 10 neue Attribute anzulegen und eine CSV-Datei mit den Attributen pro Person abzulegen.

Deine letzte Lösung mit der Mehrfachauswahl ist ebenso möglich und im Prinzip eigentlich fast da gleiche wie die Lösung mit den 10 Attributen.

Vorteil: Du musst keine Attribute hochladen, der Befragte übernimmt das.
Nachteil: Der Befragte muss genau wissen, welche Attribute er ankreuzen muss. Ich vermute mal, dass es einen bestimmten Grund gibt, warum Buschihh das nicht abfragt, sondern bereits vorgeben will. Prinzipiel ist das aber die aller einfachste Lösung.

I'm not a LimeSurvey GmbH member. I answer at the LimeSurvey forum in my spare time. No support via private message.
Some helpful links: Manual (EN) | Question Types | Workarounds

Please Log in to join the conversation.

Imprint                   Privacy policy         General Terms & Conditions         Revocation information and revocation form