Matrix mit vorgegebenen und frei eingebbaren Teilfragen erstellen

More
3 months 1 week ago #158153 by InMe
InMe created the topic: Matrix mit vorgegebenen und frei eingebbaren Teilfragen erstellen
Hallo an das Forum!

Ich möchte eine Matrix mit vorgegebenen UND mehreren frei eintippbaren Teilfragen anlegen - ist so was möglich?

Workarounds sind auch denkbar:
- etwa erste Frage: "Mehrfachauswahl mit Sonstige" anlegen und diese dann in zweiter Frage mittels Matrix Filter in eine Matrix einfügen - hier benötige ich aber mehrere statt nur ein frei eintippbares "Sonstige"-Feld
- oder erste Frage mit Antwortoption "mehrfache kurze Texte", und diese dann in zweiter Frage mittels Matrix Filter in eine Matrix einfügen - hier habe ich nicht herausfinden können, ob/wie das geht.

Wisst Ihr Hilfe?
Vielen Dank im Voraus,
InMe

Please Log in to join the conversation.

More
3 months 1 week ago #158203 by Joffm
Joffm replied the topic: Matrix mit vorgegebenen und frei eingebbaren Teilfragen erstellen
Hallo,
Deine zweite Idee ist ziemlich leicht zu realisieren.
In die Teilfrage der Matrix einfach eingeben {Q1_SQ096}
wenn Q1 Deine Vorfrage ist und SQ096 der Code dieser Nennung. Weiteres analog.
Relevanz natürlich: Q1_SQ096 darf nicht leer sein.

Arbeite dazu einmal die Beispielstudien durch.
https://manual.limesurvey.org/Expression_Manager_sample_surveys
Besonders:
https://manual.limesurvey.org/Expression_Manager_sample_surveys#Rating_User-Entered_List_of_.C2.A0Products

Schön und gut.
Nur ist ein solches Vorgehen relativ unsinnig.
Soll heißen: Hast Du Dir eine Vorstellung gemacht, wie dies ausgewertet werden soll?

Nehmen wir am, das Thema ist "Beliebte Fleischsorten"
Vorgegeben wurden:
Schwein, Rind, Pferd, Hase, Pute, Gans, Lamm

Jetzt kann in z.B. drei Sonstige Weiteres eingetragen werden.
Respondent 1: Strauß, Känguru
Respondent 2: Ziege, Lachs, Forelle
Respondent 3: Zicklein, Fisch, Känguru
Respondent 4: Kaninchen, Spanferkel

Nun haben wir also für ein Rechenprogramm 10 verschiedene Nennungen, obwohl einige ja doppelt sind. (einige identisch geschrieben, aber an verschiedener Stelle, andere unterschiedlich bezeichnet, wenn auch an derselben Stelle)
Und wie sind die Oberbegriffe einzuordnen?
Und im Datensatz steht der Wert für "Känguru" einmal in der zweiten Spalte, einmal in der dritten.
Und viele Nennungen tauchen nur ein- oder zweimal auf. Man erhält also eine Unzahl von "laufenden Läusen".

In unseren 40 Jahren Marktforschung haben wir immer versucht, dies den Kunden zu erklären.

Daher sollte man versuchen, in einem Pretest die wichtigen Items herauszufiltern, diese dann bewerten zu lassen.
Danach kann man dann noch einige "Sonstige" nennen lassen, etwa "Gibt es noch andere Fleischsorten, die Ihnen gut schmecken?"

Viel Erfolg
Joffm

Please Log in to join the conversation.

Start now!

Just create your account and start using Limesurvey today.

Register now
Join our Newsletter!