Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: Verständnisfrage / Ausstiegspunkt

Verständnisfrage / Ausstiegspunkt 4 months 1 week ago #106279

  • Epozz99
  • Epozz99's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Lemon
  • Posts: 8
  • Karma: 0
Moin Community.

Kann mir jemand erklären wie ich ein "Ausstiegspunkt" durch eine Verständnisfrage anlege.

Mein Testfall funktioniert, Ich habe folgendes gemacht:

Fragegruppe 1 -> Frage 1 (Verständnisfrage): Radio-Button "Ja" / "Nein" auszuwählen.
Das Ergebnis wird dann in Fragegruppe 1 in der nächsten Frage abgerufen.

Fragegruppe 1 -> Frage 2 (mit Bedingung:)
((Frage00001.NAOK == "Y"))
Fragegruppe 1 -> Frage 3 (mit Bedingung:)
((Frage00001.NAOK == "N"))

Die klappt wie gewünscht. Je nach Auswahl in Frage 1 kommt man zu Frage 2 ODER 3.

Nun soll dies in dem echten FB angewandt werden:
Dabei ist die Verständnisfrage in einer eigenen Fragegruppe.

Fragegruppe 1 (B0) -> Frage 1 (Verständnisfrage): Liste / Optionsfelder (richtige Lösung c).

Die Auswahl soll nun in die Fragegruppe 2 übernommen werden. Bzw. bei einer "Falschauswahl" zum Abbruch der Umfrage führen. Es gibt 5 Antwortmöglichkeiten / eine davon richtig.

Ich habe diese bei der Folgefrage definiert mit:
Fragegruppe 2 -> Frage 1
((FrageB0.NAOK == "B0c"))

Nun soll bei einer Falschauswahl ein Abbruch der Umfrage stattfinden.
Wie lege ich das an?

Ich habe eine Fragegruppe "VF-False" angelegt und darin eine Frage mit der Bedingung
((FrageB0.NAOK != "B0c"))
Darin steht ein freier Text ("Vielen Dank für die Teilnahme an der Umfrage...").

Das Problem ist, dass egal welche Auswahl bei der Verständnisfrage getroffen wird, die Folgefrage aus der Fragegruppe 2 aufgerufen wird, die Umfrage also weiter geht.
Und das kein echter Abbruch stattfindet. Gibt es dafür eine spezielle "Seite" / Funktion.

Mit nordischen Grüßen Epozz
Last Edit: 4 months 1 week ago by Epozz99. Reason: Korrektur
The administrator has disabled public write access.

Verständnisfrage / Ausstiegspunkt 4 months 1 week ago #106284

  • Mazi
  • Mazi's Avatar
  • OFFLINE
  • LimeSurvey Team
  • Posts: 5300
  • Thank you received: 291
  • Karma: 247
Für sowas kannst du Quoten nutzen. Einfach eine Quote mit Wert "0" (Null) auf die falschen Antworten legen und Limesurvey beendet die Umfrage, ohne dass du überall Bedingungen einfügen musst: http://manual.limesurvey.org/quotas/de

Best regards/Beste Grüße,
Dr. Marcel Minke
(Limesurvey Head of Support)
Need Help? We offer professional Limesurvey support
Contact: marcel.minke(at)limesurvey.org'"
Last Edit: 4 months 1 week ago by Mazi.
The administrator has disabled public write access.

Verständnisfrage / Ausstiegspunkt 4 months 1 week ago #106286

  • Epozz99
  • Epozz99's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Lemon
  • Posts: 8
  • Karma: 0
Ok, ich habe die Quote angelegt.
Sie scheint aktiv zu sein, allerdings führt eine falsche Auswahl noch nicht zum Abbruch.

Muss ich in der Frage/Auswahl noch etwas einstellen?
Attachments:
The administrator has disabled public write access.

Verständnisfrage / Ausstiegspunkt 4 months 1 week ago #106291

  • Mazi
  • Mazi's Avatar
  • OFFLINE
  • LimeSurvey Team
  • Posts: 5300
  • Thank you received: 291
  • Karma: 247
Das sieht soweit korrekt aus. Quoten werden in der Umfrage erst geprüft, wenn der Nutzer auf "weiter" klickt. Außerdem muss die Umfrage aktiv sein; für inaktive Umfragen greifen Quoten nicht.

Best regards/Beste Grüße,
Dr. Marcel Minke
(Limesurvey Head of Support)
Need Help? We offer professional Limesurvey support
Contact: marcel.minke(at)limesurvey.org'"
The administrator has disabled public write access.

Verständnisfrage / Ausstiegspunkt 4 months 1 week ago #106294

  • Epozz99
  • Epozz99's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Lemon
  • Posts: 8
  • Karma: 0
Ah ok, ich habe die Umfrage nur im Testmodus / inaktiv durchlaufen.

Dann gucke ich mal, ob es funktioniert.
Vielen Dank für die Antwort. ;-)
The administrator has disabled public write access.
Moderators: ITEd
Time to create page: 0.311 seconds
Donation Image