Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1
  • 2

TOPIC: Datenschutz

Datenschutz 3 years 6 months ago #57289

  • Geronim0
  • Geronim0's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Lemon
  • Posts: 13
  • Karma: 0
Hallo zusammen,

Ein Kunde wünscht Informationen zum Datenschutz.
Daher sucher ich eine Dokumentation oder Text, der die Anonymität, durch das verwenden der Tokens und das Speichern der Antworten in einer separaten Datenbank beschreibt.
Dise sollte etwas detaillierte, als der Hinweis zum Datenschutz, der zu Beginn einer Umfrage auftaucht sein.
Last Edit: 3 years 6 months ago by Geronim0.
The administrator has disabled public write access.

Re: Datenschutz 3 years 6 months ago #57307

  • Mazi
  • Mazi's Avatar
  • OFFLINE
  • LimeSurvey Team
  • Posts: 5324
  • Thank you received: 294
  • Karma: 248
Tokendaten und Antwortdaten werden von Limesurvey in zwei separaten Tabellen gespeichert (lime_tokens_12345 und lime_survey_12345). Wenn du deinen Fragebogen auf anonym setzt, ist keine Verknüpfung zwischen den Tabellen möglich (ist der Fragebogen nicht anonym, so wird das Token in die Tabelle mit den Antwortdaten übernommen).
In anonymen Fragebögen ist somit keine Beziehung zwischen Antwortdatensatz und Tokendaten möglich.

Best regards/Beste Grüße,
Dr. Marcel Minke
(Limesurvey Head of Support)
Need Help? We offer professional Limesurvey support
Contact: marcel.minke(at)limesurvey.org'"
The administrator has disabled public write access.

Aw: Re: Datenschutz 2 years 9 months ago #68835

  • stst
  • stst's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Lemon
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Hallo,

ich möchte mich hier kurz einklinken:

In der limesurvey doc steht zum Thema Zugangsschlüssel unter anderem, dass diese Schlüssel benutzt werden können, um

a) Ein Erinnerungs-Email an jede Person in der Liste verschicken, welche noch nicht geantwortet hat

b) Überwachen, wer aus der Liste bereits die Umfrage ausgefüllt hat und wer nicht

Sehe ich es richtig, dass diese Funktionen in einem anonymen Fragebogen nicht möglich sind? Man müsste hierfür ja die Informationen aus den zwei separaten Tabellen zusammenfügen, oder?
The administrator has disabled public write access.

Re: Aw: Re: Datenschutz 2 years 9 months ago #68843

  • Mazi
  • Mazi's Avatar
  • OFFLINE
  • LimeSurvey Team
  • Posts: 5324
  • Thank you received: 294
  • Karma: 248
Es mag verwirrend erscheinen, aber dieses Feature existiert auch für anonyme Fragebögen.
Wenn jemand ein Token nutzt, um den FB auszufüllen, so wird am Ende, wenn er auf "abschicken" klickt zum einen seine Antwortdatensatz in der lime_survey_12345 Tabelle gespeichert, zum anderen wird in der Tokentabelle der Wert von "completed" auf "Y" gesetzt. Trotzdem gibt es keine Verbindung zwischen den beiden Datensätzen, da das Token nicht in der lime_survey_12345 Tabelle vorhanden ist.

Best regards/Beste Grüße,
Dr. Marcel Minke
(Limesurvey Head of Support)
Need Help? We offer professional Limesurvey support
Contact: marcel.minke(at)limesurvey.org'"
The administrator has disabled public write access.

Re: Datenschutz 2 years 9 months ago #68848

  • stst
  • stst's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Lemon
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Verwirrend finde ich das nicht. Damit man den fertigen Fragebogen von Person A auch in der separaten Tokentabelle bei Person A als "completed" anzeigen kann, muss es programmintern eine 1:1 Verbindung zwischen den beiden Tabellen geben. Auch wenn vielleicht der Token nicht bei den ausgefüllten Fragebögen abgespeichert wird, könnte die 1:1 Verbindung nichts desto trotz die Anonymität beeinflussen.

Gibt es diese programminterne 1:1 Verbindung? Wann wird diese gelöscht? Kann jemand, der sich besser mit IT auskennt als ich und Root-Rechte am Server hat, diese Verbindung auf dem limesurvey server finden? Wenn nein, warum nicht? Oder habe ich einen Denkfehler?

Es wäre nett und hilfreich, wenn mir vielleicht jemand auch diese Fragen beantworten könnte. Vielen Dank.
The administrator has disabled public write access.

Re: Datenschutz 2 years 9 months ago #68860

  • holch
  • holch's Avatar
  • OFFLINE
  • LimeSurvey Team
  • Posts: 2622
  • Thank you received: 307
  • Karma: 113
Die Verbindung muss es bis zum Abschicken des Fragebogens geben. So wie ich Mazi verstanden habe wird am Ende in zwei verschiedene Datenbanken geschrieben. In eine die Ergebnisse und in die andere ob abgeschlossen oder nicht.

Wenn du nur zwei Teilnehmer hast und einer gestartet hat und der andere nicht, dann ist die anonymität nicht wirklich geben, auch wenn man per ID nicht auf die Person schliessen kann. Sobald du natürlich mehr Leute hast ist das dann aber nicht mehr wirklich möglich.

So interpretiere ich die Antwort vonf Mazi.

Aber ehrlich, langsam wird es in Deutschland schon wirklich schlimm mit dem Datenschutz. Einige Kunden übertreiben es ernsthaft. Meine Meinung. ;-) Das Versprechen, dass die Daten nicht verknüpft werden sollte meiner Meinung nach reichen, egal ob es technisch machbar wäre oder nicht. Das gehört halt zur Ethik dazu.
Have a look at the manual! It is a really valuable source for information. Here some helpful links:
Manual (EN) | Question Types | Question Attributes | Workarounds

If you found this answer helpful and it saved you some time please consider a donation to the project to keep Limesurvey going!
The administrator has disabled public write access.

Aw: Datenschutz 2 years 9 months ago #68867

  • Steve
  • Steve's Avatar
  • OFFLINE
  • LimeSurvey Team
  • Posts: 494
  • Thank you received: 46
  • Karma: 17
Hallo,

ich sehe es ähnlich. Man benötigt von der Logik her die Verbindung zwischen dem Eintrag in der Token-Tabelle und der Umfragen-Tabelle. Theoretisch könnte ich die Datenbank-Einträge ununterbrochen im Auge behalten und aus der Änderung in der Token-Tabelle darauf schließen wer gerade welche Antwort gegeben hat. Bei einem kleinen Teilnehmerkreis und geringer Umfragen-Aktivität wird es meiner Ansicht nach auch schwierig sein das gänzlich zu vermeiden.

LimeSurvey bietet meines Wissens ja alternative Möglichkeiten an, beispielsweise die Umfrage ohne Zugangsschlüssel durchzuführen und ein Teilnehmer-Cookie zu setzen. Dies mag nicht zu 100% verhindern dass Personen mehrfach teilnehmen, man muss da meiner Meinung nach selbst einschätzen ob es mit dem geplanten Teilnehmerkreis als Möglichkeit in Frage kommt, wie wichtig man die Einfach/Mehrfachteilnahme bewertet und wie stark eine Mehrfachteilnahme ins Gewicht fallen könnte.

Wenn man in einer Umfrage Freitextfelder verwendet könnte auch aus den dortigen Antworten theoretisch der Teilnehmer ermittelt werden, eine 100%ige Sicherheit Teilnehmer und Umfragen-Antworten nicht verbinden zu können kann es daher meiner Einschätzung nach nicht geben.
Mit freundlichen Grüßen/Best regards,

Stefan Gohlke
LimeSurvey Team
Last Edit: 2 years 9 months ago by Steve.
The administrator has disabled public write access.

Re: Datenschutz 2 years 9 months ago #68871

  • mot
  • mot's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Lemon
  • Posts: 1
  • Karma: 1
stst wrote:
Verwirrend finde ich das nicht. Damit man den fertigen Fragebogen von Person A auch in der separaten Tokentabelle bei Person A als "completed" anzeigen kann, muss es programmintern eine 1:1 Verbindung zwischen den beiden Tabellen geben. Auch wenn vielleicht der Token nicht bei den ausgefüllten Fragebögen abgespeichert wird, könnte die 1:1 Verbindung nichts desto trotz die Anonymität beeinflussen.

Nein, diese 1:1 Verbindung muss es nicht programmintern geben. Das könnte man zwar vermuten, aber das ist nicht notwending und wäre auch für die Anonymität nicht förderlich.

Stattdessen gibt es die Möglichkeit dass diese Daten beim Benutzer selbst liegen. Der Benutzer sagt, dass er seinen Vorgang abgeschlossen hat und (in einem zweiten, getrennten Vorgang) werden die Antworten gespeichert.

Natürlich weiss der Benutzer, dass dies seine Daten sind (er ist sich selbst gegenüber nicht anonym, kann er ja nicht).

Die 1:1 Beziehung besteht beim Benutzer, nicht im Programm:
Benutzer := Token
Benutzer := Antworten

Programintern sind beide Vorgänge und deren Daten aber voneinander getrennt, der Token ist ein Geheimnis des Benutzers und bei anonymen Umfragen wird der Token nicht mit den Antworten gespeichert.

stst wrote:
Gibt es diese programminterne 1:1 Verbindung? Wann wird diese gelöscht?

Nein die gibt es nicht (wie erläutert) und kann deswegen auch nicht gelöscht werden. Sollte es sie geben, wäre dies ein Programfehler. Dies ist im übrigen überprüfbar, der Quelltext von LimeSurvey liegt offen.
stst wrote:
Kann jemand, der sich besser mit IT auskennt als ich und Root-Rechte am Server hat, diese Verbindung auf dem limesurvey server finden?

Differenziere hier bitte zwischen Anonymität die die Software in der Datenhaltung wahrt und Anonymität, die der Betreiber zu wahren hat. Wenn Du anfängst die Benutzeraktivitäten deiner Benutzer auszuspionieren, kannst Du sowohl sämtliche Antwortdaten abfangen, als auch diesen Antwortdaten einen Token zuordnen. Das ist technisch problemlos möglich, indem zB. der Netzwerkverkehr überwacht wird und über die IP Adresse abgeglichen wird. Dies kann jemand mit Root-Rechten am Server machen. Der kann so ziemlich alles auf dem Server machen ;).

Dass Du damit die Anonymität deiner Benutzer gefährdest brauche ich denke ich nicht weiter auszuführen. Stattdessen sollte sich eine Betreiberin durchaus mal mit dem Gedanken beschäftigen auch bei der eigenen Infrastruktur Anonymität zu begünstigen, wenn dies gewünscht ist.
stst wrote:
Es wäre nett und hilfreich, wenn mir vielleicht jemand auch diese Fragen beantworten könnte. Vielen Dank.

Ich hoffe ich konnte einiges dazu beitragen. Die Token Funktionalität muss im übrigen nicht genutzt werden, sie ist optional. So liegen keinerlei Informationen (wie zB. Emailadresse) über eine (potentielle) Teilnehmerin vor wenn auf Tokens verzichtet wird.
Last Edit: 2 years 9 months ago by mot.
The administrator has disabled public write access.

Re: Datenschutz 2 years 9 months ago #68876

  • Mazi
  • Mazi's Avatar
  • OFFLINE
  • LimeSurvey Team
  • Posts: 5324
  • Thank you received: 294
  • Karma: 248
Super Posting, mot. Das hätte ich nicht besser zusammenfassen können. Nochmal zur Bestätigung: es gibt keine interne Verbindung zwischen den Tokendaten und den Antwortdaten, wenn der Fragebogen anonym ist!

Noch ein kleiner Nachsatz: Wenn du keine Tokens nutzen möchtest, aber gleichzeitig den Fragebogen nicht für jederman zugänglich machen möchtest, kannst du diesen Passwort-Workaround nutzen: docs.limesurvey.org/Workarounds%3A+Surve...r_accessing_a_survey

Best regards/Beste Grüße,
Dr. Marcel Minke
(Limesurvey Head of Support)
Need Help? We offer professional Limesurvey support
Contact: marcel.minke(at)limesurvey.org'"
The administrator has disabled public write access.

Aw: Datenschutz 2 years 9 months ago #68900

  • stst
  • stst's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Lemon
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen.
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
  • 2
Moderators: ITEd
Time to create page: 0.203 seconds
Donation Image